Kiefergelenksprobleme

Probleme mit dem Kiefer sind meist eine sehr schmerzhafte Angelegenheit und viele klagen schon seit Jahren über Verspannungen, knackende Kiefergelenke oder Zähneknirschen in der Nacht. Aber auch Tinnitus und Migräne können davon begünstigt werden.

 

Auslöser, die zu einer Dysbalance im Kiefergelenk führen können, gibt es viele. Die häufigsten sind:

- Stress und emotionale Anspannung

- Probleme mit der Halswirbelsäule

- Verspannungen der Nackenmuskulatur

- Unfällen, Stürze

- Fehlhaltungen, z.B. durch einseitiges Telefonieren, einseitiges Tragen von Taschen, Kaugummikauen uvm.

- Zahnarzt- oder Friseurbesuche

- uvm.

 

Die gute Nachricht ist, dass man diese Dysbalance sehr gut behandeln und seine Schmerzen wieder loswerden kann.

 

Mit der sanften Methode des med. Qi Gongs und mit Akupunktur wird das Zusammenspiel von Gelenk und Muskulatur wieder fein aufeinander abgestimmt und die Verspannungen lösen sich.

Im persönlichen Gespräch erkennen wir, welche Auslöser Dir an den Kiefer gehen und wir erarbeiten Lösungsmöglichkeiten, wie Du diese in Zukunft umgehen kannst, sodass Du auch weiterhin kraftvoll zu beissen kannst.